Tipps, damit Sie besser überholt werden
Tipps, damit Sie besser überholt werden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich vor einem knappen Überholvorgang zu schützen. Ein zukünftiges Gesetz kann schützen, aber vorläufig und auch dann gilt: Nehmen Sie sich den Platz, der Ihnen zusteht, damit Sie gesehen und wahrgenommen werden.

  • Halten Sie 70 bis 100 cm Abstand vom rechten Strassenrand. Eine Bandbreite deshalb, weil Sie mehr Abstand nehmen sollten, wenn rechts eine Mauer steht, als wenn Sie nach rechts ausweichen können. Mit dieser Fahrweise rücken Sie mehr ins Gesichtsfeld der Fahrerin oder des Fahrers und werden besser und früher gesehen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, nach rechts auszuweichen, falls Sie zu nahe überholt werden

  • Halten Sie diesen seitlichen Abstand auch bei Engstellen ein. So werden nachfolgende Fahrzeuge Sie nicht überholen. In Kreiseln und in Linksabbiegespuren haben Velofahrende das Recht, vom Rechtsfahren abzuweichen. Sie dürfen dort in der Mitte der Fahrspur fahren und dadurch ein Überholtwerden verhindern.
     

  • Mit diesen Hilfsmitteln können Sie auch Ihr Velo optisch breiter machen, so dass Sie sofort und generell besser überholt werden: (Achtung: Gemäss Gesetz darf ein Velo nicht breiter als 1 Meter sein.)

Die Fahne

Die Kelle

Die stinkende Socke

Die Badenudel

Was soll ich als Autofahrender besonders beachten?
  • Speziell Kinder und ungeübte Velofahrende haben oft Mühe, die Spur zu halten und neigen zu Schlenkern. 
     

  • Gegenstände wie Abfälle oder Steine, Schlaglöcher oder schlechter Belag zwingen Velofahrende dazu, Ausweichmanöver zu machen. Lassen Sie beim Überholen deshalb genug Platz.
     

  • Schätzen Sie die Geschwindigkeit der Velofahrenden richtig ein und überholen Sie nicht vor Engpässen wie Inseln. Überholen Sie nicht, wenn Sie in Kürze abbiegen möchten.
     

  • Überholen Sie nie vor unübersichtlichen Kurven, in Kreuzungsbereiche oder bei Gegenverkehr.
     

  • Viele Velofahrenden fürchten sich vor dem Autoverkehr. Mit Ruhe und Gelassenheit schaffen Sie Vertrauen. Im Zweifelsfall warten Sie besser, bevor Sie überholen.
     

  •  Beim Überholen sollten Sie nicht in einem niedrigen Gang stark beschleunigen. Der laute Motor schüchtert ein und wird als aggressiv empfunden. Unterlassen Sie es, vor dem Überholen zu hupen

 

So überholt man einen Velofahrenden richtig:.

Tipps für Autofahrer/innen

Seien Sie ein Vorbild und überholen Sie Velofahrer mit dem angemessenen Abstand. Zeigen Sie dies den anderen Autofahrern, in dem sie unseren Kleber an Ihrem Auto an bringen. Wie dies aussehen könnte, sehen Sie unten. Fehlt Ihr Bild in der Diashow? Senden Sie es uns per Mail an info(at)provelothurgau.ch zu. 

1/3